Kommunalwahl 2014
Menu
K
P

Herzlich Willkommen auf der Seite der FWG Ludwigshafen für die Nördliche Innenstadt (Nord-Hemshof-West)

Die nördliche Innenstadt Ludwigshafen besteht aus den Stadtteilen Nord/Hemshof und Stadtteil West mit insgesamt 22.084 Bewohnern (Stand: 31.12.2015) auf einer Gesamtfläche von ca. 3,36 km2.

Die Stadtteile Hemshof und Nord sind zu einer Einheit zusammengewachsen, den nördlichen Bereich des Stadtteils bildet der Hemshof (zwischen Bremserstraße und Rohrlachstraße). Weder Stadtteil West, Stadtteil Nord noch Hemshof führen ein eigenes Wappen.

Der Hemshof wurde, als einer der ältesten Bauernhöfe, bereits im Jahr 770 erstmals urkundlich im

Lorscher Codex erwähnt.

Später kamen mit dem Ganderhof, dem Rohrlacher Hof und dem Gräfenauer Hof noch weitere Bauernhöfe dazu.

Nach 1870 wurden der Hemshof und Nord zum Wohngebiet für die Arbeiter der BASF, mit dem Wirtschaftswachstum entwickelte sich insbesondere der Stadtteil Nord zum bevorzugten Zentrum für Einwanderer.

Der Stadtteil West ist nicht nur der kleinste Stadtteil, mit nur ca. 1,77 km2 Fläche, sondern – neben Ruchheim – auch einer der jüngsten Stadtteile. Geschichte wurde 1984 in West mit dem Start des Kabelpilotprojekts Ludwigshafen geschrieben und etwas später nahm dort Radio RPR (Rheinland-Pfälzische Rundfunk GmbH & Co. KG) seinen Sendebetrieb auf.

  

Unsere politischen Ziele sind insbesondere:

  • unser Stadtteil wie der stärker im Bewusstsein in der Stadt Ludwigshafen verankert wird
  • die kommunale Selbstverwaltung durch eine eigene Finanzhoheit gestärkt wird
  • der Nahverkehr in unserem Ortsbezirk verbessert wird
  • ein vertsärktes Augenmerk auf die Sicherheit, Sauberkeit und Grünpflege in unserem Ortsbezirk gerichtet wird, Bennpunkte wie der Carl-Wurster-Platz ein eigenständiges Sicherheitskonzept erhalten und Streetworker erhalten
  • ein ADHS-Beauftragte(r) für die Kinder unseres Ortsbezirks bennant wird
  • in der Flüchlingspolitik eine verbesserte Integration aber auch eine konsequente Abschiebung bei Straffälligkeit erfolgt
  • Der Tierschutz konsequenter umgesetzt wird, dazu auch die Kastration freigehender Katzen verpflichtet ist

 

 

Ansprechpartner vor Ort und für Sie im Ortsbeirat:

Gabriele Altengarten

 

Im Ortsbeirat nördliche Innenstadt vertrete ich seit September 2010 die Interessen der Bürgerinnen und Bürger aus meinem Ortsbezirk.

Ich bin als langjährige Bewohnerin des Ortsbezirks, engagiertes Mitglied im Bürgertreff West, Mitglied im Kriminalitätsbeirat und Senior-Trainerin mit den örtlichen Gegebenheiten aller drei Stadtteile bestens vertraut und durch meine langjährige Arbeit im Ortsbeirat auch in den Verwaltungsangelegenheiten und Kommunalpolitik erfahren. Ich freue mich, mich für Ihre Anliegen weiter bürgernah, offen und aktiv einsetzen zu können.

Gerne stehe ich Ihnen für Ihre Fragen, Kritik, ein Gespräch oder eine Mitteilung unter:

E-Mail: Gabriele(dot)Altengarten(at)fwg-lu(dot)de oder

Telefon: 0621 / 5299388

zur Verfügung.

Ihre
Gabriele Altengarten